Vier Wärmepumpen heizen die Wohnsiedlung Frohheim in Zürich Affoltern Wärmepumpen sind sinnvoll in gut isolierten und wärmegedämmten Gebäuden Wärmepumpen gehören zu den ökologischsten Wärmesystemen Bosshard installiert Wärmepumpen zuverlässig und speditiv

Wärmepumpen

  • Erneuerbare Energie
  • Einheimische Umgebungswärme
  • 100% CO2-neutral
  • Null Emissionen
  • Platzsparend
Wärmepumpe: 100% CO2-neutral heizen

Umweltfreundliche Wärmepumpen

Wärmepumpen sind in Wohnsiedlungen und Einfamilienhäusern die erste Wahl, inbesondere bei Sanierungen. Bosshard bringt das nachhaltige Wärmesystem in Ihr Gebäude ein, zuverlässig und speditiv. 

Wärmepumpen entziehen der Umwelt die Wärme und nutzen die so gewonnene Energie für das Heizen und die Warmwasseraufbereitung. Als Wärmequellen können Grund- oder Oberflächengewässer dienen, das Erdreich, die Aussenluft sowie Abwärme. Es gilt: Je kleiner die Temperaturdifferenz zwischen der Quelle und der gewünschten Heiztemperatur, desto effizienter ist das Heizen. Wärmepumpen lassen sich gut mit einer thermischen Solaranlage oder einem Spitzenlastkessel kombinieren (Erdgas, Öl). Bosshard ist zertifiziert von der Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz. Von uns erhalten Sie: 

  • Rundum-Betreuung
  • Mit Beratung, Bewilligungen, Installation und Montage sowie Inbetriebnahme
  • Bei Neubauten und Sanierungen
  • Von Einfamilienhäusern, Wohnsiedlungen und industriellen Grossanlagen

Bedingungen für eine Wärmepumpe in Zürich

Die Umweltwärme fürs Heizen zu nutzen ist sinnvoll in gut isolierten und wärmegedämmten Gebäuden, die keine grosse Heizleistung erfordern. Die Wärmepumpe gehört zu den klimaschützendsten Heizsystemen, weil sie keine Schadstoffemissionen erzeugt und eine Top-Ökobilanz aufweist. Einziger Nachteil: Rund einen Viertel ihrer Wärmeleistung produziert sie mit elektrischer Energie. Am umweltfreundlichsten ist die Wärmepumpe also, wenn Sie ganz auf Ökostrom setzen. In Zürich bietet das städtische Elektrizitätswerk ewz mehrere Produkte an und unterstützt Wärmepumpen aus dem Topf des Stromsparfonds. Gut zu wissen: Der Zürcher Standard-Strommix für Privatkunden ist zu 100 Prozent erneuerbar (ewz.naturpower).

Downloads

Planungshilfe

Energienutzung aus Untergrund & Grundwasser (AWEL)

 
 
PDF
Wärmepumpen

Infobroschüre des Bundesamtes für Energie (BFE)

 
 
PDF